139 / 04. November 2021 / 07:00 Uhr (Kernstadt)

Hilfeleistungseinsatz „Fund einer Weltkriegsbombe“

Die IuK-Gruppe wurde am 4. November zum Fund einer Weltkriegsbombe in Friedewald alarmiert. Der Einsatzbeginn vor Ort war um 7:00 Uhr. Im Gerätehaus in Friedewald wurde eine Führungsstelle aufgebaut. Außerdem wurde der Funkraum des ELW2 in Betrieb genommen. Die IuK-Gruppe unterstützte im Anschluss die TEL bei der Organisation der Evakuierung. Nach erfolgreicher Entschärfung der Weltkriegsbombe wurde die Heimreise der Senioren in das Seniorenzentrum organisiert. Das Einsatzende war gegen 14:30 Uhr.

Feuerwehr Rotenburg 
​​​​​​- ELW2
- GW-IuK

Feuerwehr Friedewald

Feuerwehr Schenklengsfeld

Feuerwehr Philppsthal

Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
- Technische Einsatzleitung 

DRK

Polizei

Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Einsatz
Niels Holstein
06623/410219
01523/4500453
Email