Ausbildung in Lispenhausen

Eine Ausbildung mit der Rotenburger  Drehleiter und der Beleuchtungseinheit der Feuerwehr Braach führte die Feuerwehr Lispenhausen am 21.10.2016 durch.
Als Feuerwehr des größten Rotenburger Stadtteils kann es immer wieder zu Situationen kommen, wo die Feuerwehr Lispenhausen mit der Kernstadtwehr zusammenarbeitet. Daher ist die Übung mit den Einsatzmitteln der Kernstadt und der anderen Stadtteile sehr wichtig.

Nach einer Einweisung auf die Funktion und die Nutzung der Anbauteile zur Personenrettung und zur Wasserabgabe an der Drehleiter wurden praktische Übungen durchgeführt.
Dabei  wurde die Personenrettung von einem Flachdach und Nutzung des Hohlstrahlrohrs aus dem Korb heraus geübt. Außerdem war der Einsatz des fest verbauten Monitors und die Wasserversorgung ein weiterer Schwerpunkt der Ausbildung.

Das die Zusammenarbeit zwischen den Rotenburger Feuerwehren gut funktioniert, zeigte die Mitwirkung der Feuerwehr Braach, die mit der Beleuchtungseinheit unterstützte.

Ansprechpartner

Besucherdienst
06623/933-231 (Wehrführer)
Email