Bericht zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lispenhausen

Bernd Rudolph zum Vorsitzender wiedergewählt / Neue Wehrführung

Bericht des ersten Vorsitzenden

Der Feuerwehrverein konnte im letzten Jahr 13 neue Mitglieder begrüßen und somit den positiven Trend der letzten Jahre fortsetzen, berichtete der Vorsitzende Bernd Rudolph. Neben dem Weihnachtsbaumverbrennen und dem Familientag hat der Verein an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen. Außerdem konnte der Vorstand bei zwei Silberhochzeiten, vier goldenen Hochzeiten und einer Eisernen Hochzeit gratulieren. Das Highlight war die  Gründung der Kinderfeuerwehr im Oktober.

Bericht des Wehrführers

Der neue Mannschaftstransportwagen konnte nach dem Innenausbau im Juni in den Dienst der Feuerwehr Lispenhausen gestellt werden, berichtet Wehrführer Sebastian Schneider. Beschafft wurde das Fahrzeug von der Stadt Rotenburg und der Innenausbau konnte durch die finanzielle Unterstützung des Feuerwehrvereins und einiger Spenden realisiert werden.  
Durch die 18 aktiven Einsatzkräfte wurden insgesamt 1327 Stunden für die 6 Einsätze und 27 Ausbildungsveranstaltungen aufgewendet, führte Schneider aus.  

 

Wahlen:
Bei den Wahlen zum Vorstand wurde Bernd Rudolph von den anwesenden Mitgliedern wiedergewählt. Sein Stellvertreter bleibt Uwe Krapf. Das Amt des Schriftführers besetzt Yannik Weinert und sein Stellvertreter ist Dirk Boretzky.

Für die Finanzen sind Manfred Schögin und Burghardt Leimbach als erster und zweiter Kassierer zuständig.

 

Die Wahl zum Wehrführer fand an einem separaten Termin im Kreis der Einsatzabteilung statt. Da Sebastian Schneider aus beruflichen Gründen sein Amt nicht weiterführen konnte, wurde Jans Mackel zum Wehrführer gewählt. Den dadurch vakant gewordenen Posten als stellvertretender Wehrführer übernahm Jan Jakob.

Ehrungen
Willi Helmerich,        25 Jahre

Udo Wolf,                25 Jahre

Eugen Schneider,     40 Jahre

Fritz Fischer,           50 Jahre

Udo Grupp,             50 Jahre

Walter Heun,          50 Jahre

Heinz Börner,         50 Jahre und 40 Jahre Vorstandsarbeit

 

Beförderungen

Jens Mackel  – Oberlöschmeister

Jan Jakob - Hauptfeuerwehrmann

Timo Klingenhöfer – Feuerwehrmann

Amelie Schaeffer - Feuerwehrfrauanwärterin

 

 

Vordere Reihe von links:
Willi Helmerich, Amelie Schaeffer, Ehrenmitglied Helmut Erbe, 1. Stadträtin Ursula Ender, Heinz Börner, Walter Heun

Hintere Reihe von links:
Bernd Rudolph, Stadtbrandinspektor Jörg Fleischhut, Jan Jakob, Timo Klingenhöfer, Jens Mackel, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Thomas Specht, Eugen Schneider, Sebastian Schneider, Uwe Krapf

Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verein
Tino Knierim-Prinz
06623/410219
Email