Feuerwehr Rotenburg verabschiedet Annelie "Anni" de Weerd

Die Kernstadtwehr der Feuerwehr Rotenburg hat zum Jahreswechsel Anni de Weerd verabschiedet.
Anni hat im Auftrag der Stadt Rotenburg über fast 3 Jahrzehnte große Teile der Feuerwache sauber gehalten.

Sie war für die Reinigung der öffentlichen Bereiche, der Schulungsräume und der Toilettenanlagen sowie der Hygienebereiche zuständig. 

Besonders zu Zeiten von Lehrgängen auf Kreisebene war immer etwas viel zu tun, da dann bis zu 40 Lehrgangsteilnehmer und Ausbilder in der Feuerwache unterwegs waren. Aber auch in den übrigen Zeiten war viel zu tun. In der Feuerwache der Kernstadt ist durch die verschiedenen Werkstätten, mit zum Teil überörtlichen Tätigkeiten und der Vielzahl an Einsätzen der Wehr war der Reinigungsaufwand zum Teil erheblich.
Ein hoher Hygienestandard ist für eine Feuerwache sehr wichtig und Anni und ihr Team haben diese Aufgabe immer mit Begeisterung war genommen und eine hervorragende Leistung gezeigt.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Rotenburg, aber auch drüber hinaus, danken Anni für diese Leistung und verabschiedeten Sie mit einem kleinen Blumenstrauß und einem Präsent!   

stellv. Vorsitzender Peter Häde, Wehrführer Dirk Riemenschneider, Anni de Weerd, Vereinsvorsitzender Carsten Zabel,1.stellv. Wehrführer  Bernhard Pfister

 

Ansprechpartner

Besucherdienst
06623/933-231 (Wehrführer)
Email