Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Seifertshausen-Haselgrund

Am vergangenen Freitag fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Seifertshausen - Haselgrund statt. Wie auch bei den großen Kameraden führten die Jugendlichen alle Anwesenden nach einer klar strukturierten Tagesordnung durch den Abend.

Das Jahr 2017 hatte für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr einiges zu bieten. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung, welche sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt wurde, standen auch vielen Freizeitaktivitäten zur Förderung der Kameradschaft auf dem Plan. Der Höhepunkt in diesem Jahr, da waren sich alle Kinder und Jugendliche einig, war das gemeinsame Zeltlager in Niederbeisheim. Trotz Dauerregen zeigten sich alle wie wahre Feuerwehr Männer und Frauen und verharrten bis zum letzten Tag. „Das Wetter war schlecht aber wir hatten trotzdem Spaß“, so einige der Kinder. Nach der Absolvierung der Jugendflamme in 2017, bei der es um Theorie- & Praxiswissen der Feuerwehr geht, haben sich die Jugendlichen für 2018 als Ziel gesetzt, wieder bei den Kreiswettkämpfen aller Jugendfeuerwehren im Landkreis Hersfeld – Rotenburg teil zu nehmen. Weiterhin ist die Abnahme der Leistungsspange als höchstes Feuerwehrabzeichen der Jugendfeuerwehr geplant.

Wie in jedem Jahr standen auch diesmal wieder die Neuwahlen des Vorstands an. Stadtbrandinspektor Fleischhut war überrascht wie viele Jugendliche sich für die offenen Positionen interessierten und dankte ihnen für die große Bereitschaft ein Stück Verantwortung in der Jugendfeuerwehr zu übernehmen. Am Ende gab es mehr Bewerber als Positionen was in einem Fall sogar zu einer Stichwahl führte.

Wehrführer Matthias Franz bedankte sich bei den Jugendlichen für ihre sehr aktive Teilnahme an allen Veranstaltungen und freut sich bereits jetzt, wenn er den ersten Nachwuchs in der Einsatzabteilung aufnehmen kann. „Die Jugendfeuerwehr ist sehr wichtig für alle Einsatzabteilungen im Haselgrund da über 80 % der aktiven Kameraden aus der Jugendfeuerwehr stammen“, sagte Franz.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Präsentation der neuen Sweat Shirts der Jugendfeuerwehr deren Anschaffung durch die Feuerwehrvereine im Haselgrund unterstützt wurde.

Für das Jahr 2018 haben die verantwortlichen Jugendwarte bereits viele Ideen und würden sich freuen, wenn weiter Jugendliche den Weg zur Jugendfeuerwehr finden würden.

Interessente Kinder und Eltern aus dem Haselgrund sind immer herzlich willkommen.       

         ​​

Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Einsatz
Niels Holstein
01523/4500453
Email