Waldbrandübung - Ludwigsau

Für die Feuerwehren der Gemeinde Ludwigsau fand am heutigen Tag der Deutschen Einheit eine Einsatzübung im Waldgebiet Ersrode/Hainrode statt. Angenommen wurde, dass eine Windkraftanlage Feuer gefangen hat und herabfallende Teile den Wald entzünden.
​Es gab drei Brandabschnitte bei denen Löschangriffe vorgenommern werden mussten, eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke und einen Bereitstellungsraum.
Durch die Besatzung des ELW 2 und den darin befindlichen Gemeindebrandinspektor von Ludwigsau,  Torsten Ernst, wurden die Einsätzeabschnitte organisiert und die Einheiten koordiniert.
Das Tanklöschfahrzeug TLF 20/40 SL hatte zusammen mit dem TLF der Feuerwehr Friedlos im Pendelverkehr die Aufgabe eine Löschwasserversorgung zwischen der Ortlage und dem Waldgebiet sicherzustellen.

Link Osthessennews: "Feuerwehrgroßübung am Windpark Klosterstein"

Feuerwehr Rotenburg
TLF 20/40 SL (1/2)
ELW 2 (1/2)

Befüllen von Löschwasserbehältern durch das TLF 20/40 SL

Wasser nachtanken in der Ortslage Ersrode

ELW 2 als Führungsstelle in der Ortslage Ersrode

Lagekarte der Brandabschnitte

Löschangriff an einem Brandabschnitt

Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Einsatz
Niels Holstein
01523/4500453
Email