142 / 14. November 2021 / 10:49 Uhr (Kernstadt)

Gefahrguteinsatz "Ölsperre errichten"

Die Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Rotenburg wurde um 10:49 Uhr in das Industriegebiet nach Heinebach alarmiert. Dort war in einem Bachlauf eine unbekannte Flüssigkeit vorgefunden worden. Durch die Rotenburger Kräfte wurde eine Probe aus dem Bachlauf entnommen. Im Anschluss wurde die Flüssigkeit zuerst mit Lackmuspapier und anschließend mit Öltestpapier untersucht. Aufgrund der Ergebnisse ging keine weitere Gefahr für die Umwelt aus. Der Bachlauf wurde durch die Alheimer Feuerwehr mit einer Wassersperre aufgestaut, wodurch eine Ausbreitung der Flüssigkeit verhindert werden konnte.

Feuerwehr Rotenburg
- HTLF
- GW-G

Feuerwehren Alheim

Polizei

Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Einsatz
Niels Holstein
06623/410219
01523/4500453
Email